refer_to_instructions_label_large.png

Mit dem 22.

Mit dem 22. KBV-Anbietermeeting angekündigt wurden zum 06.10.2016 die aktualisierten Plausibilitäten, Ausfüllanleitungen und Schnittstellenpakete für die
eDMP Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 veröffentlicht.

Die Änderungen waren notwendig, da zum 1. Juli 2016 Änderungen der Anforderungen des DiseaseManagement-Programmes Diabetes mellitus Typ 2 durch den G-BA in Kraft gesetzt wurden.
Die geänderten Plausibilitäten, Ausfüllanleitungen und Schnittstellenpakete müssen zum 1. Juli 2017 in den Arztpraxen zum Einsatz kommen.

Das bedeutet für Sie als Praxis:

1.  Schon mit der letzten Q2/2017-Version des CGM DMP-ASSIST haben wir die Module DM1
und DM2 für den 01.07.2017 entsprechend angepasst. Das Versenden dieser neuen
Dokumentationen ist erst ab dieser Version möglich, da die KBV ihr eigenes KBV-Prüfmodul
für den Versand noch entsprechend aktualisieren musste.

2.  Um Ihnen den Übergang zu erleichtern, sollten Sie in Q2/2017 alle Dokumentationen bis
zum 30.06.2017 abschließen und diese zeitnah versenden.

3.  Spielen Sie das neue Update ein, bevor Sie eine Dokumentation für Q3/2017 erstellen.

4.  Selbstverständlich können Sie nach dem Einspielen des neuen Updates Dokumente aus
dem Vorquartal ändern und versenden.
Hierbei ist auf Folgendes zu achten:
a.  Sowohl das Erstellungsdatum dieser Dokumentation, als auch das
Unterschriftsdatum muss mit einem Datum aus Q2/2017 eingestellt sein.
b.  Eine Datenübernahme aus dem vorangegangenen Dokument ist nur bedingt
möglich